Seminarhaus am See
 

Tierkommunikator


Was benötige ich, um als Tierkommunikator arbeiten zu können?

Jedes Wesen kann die Tierkommunikation ausüben. Denn wir alle tragen das vergessene Können in uns, welches nur aktiviert werden muss. Du benötigst hierfür nur die Bereitschaft, eine neue Sprache zu lernen. Und somit eine unbekannte Welt zu entdecken, welche die gesamte Zeit verborgen vor unseren Augen lag.
Die Tierkommunikation ist nur eine Fremdsprache, nutze die Gelegenheit, sie zu erlernen!

Mit einem Tier zu kommunizieren heißt, sich auf ein Tier einzulassen. Du wirst eine neue Empfindung zu der Tierwelt entwickeln, da Du sie erst dann richtig verstehen wirst.




Stufe 1.

Was ist Tierkommunikation und wie aktiviere ich diese

Hintergrundinformationen zur Tierkommunikation

Inneres hinein fühlen

Praktische Anwendungen

Der erste Kontakt

Übungen

Seelische Probleme erkennen und auflösen

Körperliche Probleme erkennen

Tier und Stress

Futterverträglichkeit

Das mag ich, das mag ich nicht

1 Einweihung, zum Abbau der eigenen Blockaden.

Durchführung einer Unterhaltung zwischen Mensch & Tier

Zum Abschluss erfolgt eine Prüfung

Zertifikat Übergabe




Stufe 2.

Tierkommunikation über die Ferne

Theorie für noch besseres Verständnis

Frühere Leben der Tiere

Erinnerungen der Tiere

Auf den Tod vorbereiten

Verbindung zum Menschen herstellen oder leichter trennen

Eigenes Tier entdecken (Welches Tier bist Du ?)

Durchführung einer Unterhaltung zwischen Mensch & Tier

Zum Abschluss erfolgt eine Prüfung

Zertifikat Übergabe




Ausbildungsdauer: 

Je Stufe.
Intensiv Ausbildung - Bei mir im Seminarhaus am See: 1 Tag - Kursgebühr: 300,00€

Fernkurs per PDF Datei: 7 Tage - Kursgebühr: 300,00€

Langzeit Ausbildung - Bei mir im Seminarhaus am See: 7 Monate - 1 Treffen alle 2 Wochen - je Treffen Kursgebühr: 50,00€

 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos